Bodyshape Extreme: Zwei Unternehmerinnen legen Wert auf „extrem gute Formen“

August 17, 2012 | Aktuelles

Einzigartige Dessous verleihen Kontur, Haltung und Sex Appeal / Intelligente Textilkombis und ein hochelastisches Gewebe machen den Unterschied

Eine Konfektionsgröße weniger – sofort, ohne Sport oder Diät. Der Traum einer jeden Frau und mittlerweile auch der vieler Männer. Insbesondere wenn man eine Schwäche für Naschereien hat, wie auch die Berliner Unternehmerin Kaia Henriques. Den Schlüsselmoment, der sie zur „Shaperin“ machte, erlebte sie in London – vor einem Eis-Becher sitzend und im Konflikt mit sich selbst, ob sie dem Genuss oder ihrer Figur den Vorzug geben sollte. Mit einem anderen Gast kam sie über „Shape Wear“ ins Gespräch, suchte und entdeckte anschließend ihre Lösung: Figurformende Wäsche, die sofort eine schlanke und schöne Silhouette zaubert. Sie wollte es genauer wissen, forschte nach und stellte fest, dass es sowohl in Funktion als auch in Qualität große Unterschiede gibt. Mit den leicht formenden Modellen, die es auch hierzulande bereits zu kaufen gibt, wollte sie sich nicht zufrieden geben; sie liebte den festen „Rahmen“, den ihr extrem formende Dessous geben konnten, ebenso wie die deutliche Figurverbesserung, die sich nur durch sie einstellte. Nach zahlreichen Recherchen stieß Henriques auf eine Gewebe- und Designart aus Südamerika, die ihren Ansprüchen genügte – aber die es in Deutschland nicht zu kaufen gab. Hochwertige und besonders straff gewebte Textilien sowie passgenaue Schnitte sorgen bei diesen Modellen für eine formvollendete Kontur – und eine ganze Konfektionsgröße weniger. Schnell war ihr klar, dass sie damit auch den deutschen Markt erobern wollte.

Doppel-Spitze für Shape Wear
Der nächste Schlüsselmoment: Kaia Henriques lernt Melanie Ortner kennen. Sie gründen ihre eigene Handelsmarke und bauen einen Online-Shop zum bundesweiten Vertrieb des neu entwickelten Labels „Bodyshape Extreme“ auf. „Jede Frau soll die Chance haben, sich rundum wohl und attraktiv zu fühlen“, sagt Melanie Ortner.

Sowohl Kaia Henriques als auch Melanie Ortner konnten bei der Gründung ihres Geschäfts auf vielseitiges Know-how und langjährige Erfahrung zurückgreifen. Henriques, gebürtige Angolanerin und Ex-Model, studierte Jura in Leipzig und hat sich im Laufe ihrer beruflichen Karriere besonders im Bereich Marketing weitergebildet. Mit viel Dynamik und zahlreichen Erfahrungen im internationalen Handel und Mode-Business leitet sie den Einkauf und Vertrieb, auch vor Ort bei der Produktion in Lateinamerika. In der operativen Abwicklung steht Henriques den Kundinnen und Kunden persönlich mit Rat und Tat zur Seite. Besonders bei so etwas Persönlichem wie der Auswahl passender Wäsche möchte sie auch Online-Kunden die Möglichkeit einer umfassenden und persönlichen Beratung bieten. Melanie Ortner verfügt mit ihren Erfahrungen aus der Marketing- und Verkaufsleitung führender internationaler Luxushotels über professionelle Strategien zur Markterschließung und -entwicklung und weiß, wie wichtig Empathie, Qualität und Präzision für den beruflichen Erfolg sind. Ihr Wissen nutzt sie nun für den gezielten Aufbau des Online-Vertriebsweges und die Administration. Ziel der sich ideal ergänzenden Unternehmerinnen: Zufriedene Kunden durch ein qualitativ hochwertiges Produkt.

Dessous-Innovationen aus Lateinamerika
Zum Zuckerhut und zurück: International etablierte Designer, hochentwickelte Herstellungsstätten und ein Gespür für Trends – die Produktionsstandorte von Bodyshape Extreme liegen in Latein- und Südamerika, dem Hidden Champion unter den Modemekkas. Wer wüsste die weiblichen Formen besser in Szene zu setzen, als die „Latin Beauties“, weltweit für ihre Weiblichkeit bekannt – und auch dafür, dass man ihr unterstützend nachhelfen darf. Darauf spezialisieren sich ganze Modezweige und entwickeln hocheffiziente Shape Wear. Um die atemberaubenden Ergebnisse erzielen zu können, sind spezielle Gewebe notwendig, die den Effekt der Wäsche so einzigartig machen. Bodyshape Extreme prüft die Verfahren und Textilien vor Ort und stellt für den hiesigen Markt zugeschnittene Modelle in seinen exklusiven Kollektionen zusammen. Höchste Qualität zum fairen Preis: „Bodyshape Extreme kooperiert  ausschließlich mit Produktionen, die nach westlichen Standards verfahren. Jeder Fashion-Partner wurde im Vorfeld von uns persönlich bereist“, so Kaia Henriques. Damit überzeugt sich die Geschäftsführung selbst davon, dass in den Ateliers und Schneidereien faire Arbeitsbedingungen herrschen und die Umweltverträglichkeit der Produktionsabläufe berücksichtigt wird. Alle Informationen zu Material und Produktion lassen sich unter www.bodyshape-extreme.de nachlesen.

Shop to Shape
Das Ergebnis spricht für sich: Sämtliche Kollektionsteile der Bodyshape Extreme-Serie sind bundesweit über den Online-Shop www.bodyshape-shop.de erhältlich. Dieser bietet neben den bestehenden Modellen regelmäßig aktuelle Ergänzungen und Specials. Alle Modelle werden stetig weiterentwickelt. Henriques und Ortner sind kontinuierlich weltweit auf der Suche nach den neuesten Trends, den besten Materialien und perfekter formender Wirkung – für den größten Tragekomfort. Über www.bodyshape-shop.de sind ebenfalls exklusiv Shape Wear Produkte zur Unterstützung der postoperativen Genesung erhältlich. Die extrem hochwertige Kompressionswäsche wird nach ästhetischen oder medizinischen Eingriffen empfohlen.

Mehr auf www.bodyshape-shop.de

Tags: , ,

Kommentar schreiben

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar verfassen zu können.