Kennen Sie Ihren Figurtyp?

September 9, 2006 | Aktuelles

Welche Kleidung passt zu Ihrem Typ? Kragen oder V-Ausschnitt? Kurze Oberteile oder fliessend fallende?
Finden Sie es heraus…..

A-Typ: schmaler Oberkörper und runde Hüften
Um Ihre Silhouette auszugleichen sollten Sie darauf achten, das Sie den Oberkörper betonen bzw. Ihr Oberkörper soll zum Blickfang werden.
Deswegen sind gemusterte und farbige Oberteile mit Ausschnitt, kombiniert mit dezenten, dunkleren Unterteilen ideal.
Ihr Outfit runden Sie am besten mit kurzen, auffälligen Ketten ab. Bevorzugen Sie High-Heels, diese aber in gedeckten Farben.

V-Typ: Voller Busen, ausgeprägte Schultern und schmale Hüften
Unterstreichen Sie Ihre schmalen Hüften und Ihre Beine. Dies erreichen Sie indem Sie auf ausgefallene Schnitte, Struktur und Farbe bei Hosen und Röcken setzen. Dadurch bringen Sie diese durch die Schlichtheit der Oberteile zur Geltung.
Mit auffälligen Schuhen setzen Sie spannende Highlights.

X-Typ: Oberweite und Hüftpartie relativ gleich, Taille deutlich ausgeprägt
Zeigen Sie Ihre Figur und betonen Sie Ihre Taille.
Sie können alles tragen, worin Sie sich wohl fühlen. Dieses Gefühl überträgt sich auch auf Ihre Ausstrahlung.
Betonen Sie Ihr Dekolleté mit grosszügigen Ausschnitten oder Wickelformen.

H-Typ: Oberweite und Hüftpartie relativ gleich, wenig Taille
Erzeugen Sie eine fliessende Linie um Ihre Persönlichkeit zu unterstreichen.
Setzen Sie auf schmale, lange Röcke und Hosen. Tolle Kombipartner sind gerade geschnittene, kurze Oberteile. Farbunterbrechungen und Muster in Längs- und Diagonalrichtung schmeicheln Ihrer Linie.
Tragen Sie eine lange Kette oder lassen Sie einen Schal lässig hängen.

O-Typ: Runde Formen mit vollem Busen und etwas Bauch
Lenken Sie die Blicke auf Dekolleté und Beine.
Ton in Ton ist Ihre Devise. Oberteile mit V- oder Rundhals-Ausschnitten kombiniert mit kurzen oder auch langen Röcken sowie schmale Hosen strecken Ihre Silhouette.
Setzten Sie Akzente durch auffällige Accessoires wie Schuhe und Ketten.

(Quelle: www.eallora.ch)

Tags:

Kommentar schreiben

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar verfassen zu können.